Für Kinder bewegen wir Welten.

Breitling DC-3 World Tour

breitling-dc-3.jpg

Breitling DC-3 World Tour
14. März 2017 - 15:57

Auf den Tag genau 77 Jahre nach ihrem Jungfernflug ist die legendäre Breitling DC-3 am 9. März 2017 zu einer sechsmonatigen Weltumrundung gestartet. Pro geflogene Meile spendet Breitling 2 Franken an UNICEF Programme.

Am 9. März 1940 startete die Douglas DC-3, die heute in den Breitling-Farben fliegt, in den USA zu ihrem Jungfernflug. Drei Tage später wurde sie den America Airlines übergeben, diente im Zweiten Weltkrieg vorübergehend der Armee und war anschliessend für verschiedene nordamerikanische Fluggesellschaften im Einsatz. Im Jahr 2008 erwarb der Pilot Francisco Agullo das Flugzeug gemeinsam mit einer Gruppe von Freunden und der Unterstützung von Breitling.

Genau 77 Jahre nach ihrem ersten Flug hob die DC-3 am 9. März 2017 zu einer Weltumrundung ab. Die Reise führt das legendäre Flugzeug zunächst in die Balkanstaaten und den Nahen Osten, dann weiter nach Indien, Südostasien, China und Japan. Von dort geht es über den Ozean, quer durch die USA und anschliessend über Grönland und Island zurück nach Europa. Den Schlusspunkt der Reise bildet im September die Breitling Sion Airshow 2017.

Die Breitling DC-3 ist das älteste Flugzeug, das sich je auf eine solche Weltumrundung gewagt hat – und diese neue Auszeichnung wird die lange Liste an Höchstleistungen dieses Flugzeugs gebührend fortsetzen. Die Marke Breitling möchte mit der Breitling DC-3 World Tour erneut ihre Leidenschaft für die Luftfahrt mit einem grösstmöglichen Publikum teilen. Gleichzeitig verbindet Breitling das Abenteuer mit humanitärem Engagement: Pro geflogene Meile spendet das Unternehmen 2 Franken an UNICEF Programme.

Wir bedanken uns von Herzen für diese grossartige Unterstützung!

Bürgerkrieg in Jemen

Ein ganzes Land versinkt im Elend. Hunderttausende Kinder leiden unter Hunger und Krankheiten. Lassen Sie uns diese Kinder nicht vergessen.

Verbreiten Sie diese Seite in Ihren Netzwerken. Danke.

Verbinden Sie sich mit uns:

Melden Sie sich für unseren Newsletter an: