Für Kinder bewegen wir Welten.

Sofort-Spende

Machen Sie eine Sofort-Spende. Wir werden sie dort nutzen, wo sie derzeit am meisten benötigt wird.
CHF
Hier finden Sie eine Übersicht von allen Spendemöglichkeiten

Alternative: Spenden Sie per Mobiltelefon

Spenden Sie per SMS
Kinder in Liberia informieren sich anhand einer Informationsbroschüre von UNICEF über Ebola.

Kinder vor Ebola schützen

Das Ebola-Virus gefährdet das Leben und die Zukunft Tausender Kinder in Westafrika: Gesundheitssysteme sind zusammengebrochen und Schulen geschlossen.


› mehr erfahren und spenden

Aktuelles

16.09.2014 - 14:05

Zürich/New York, 16. September 2014 – Die Überlebenschancen von Kindern haben sich seit 1990 deutlich verbessert: Die Zahl der Kinder, die vor ihrem fünften Geburtstag sterben, konnte um die Hälfte gesenkt werden – von 12.7 Millionen auf 6.3 Millionen zum heutigen Zeitpunkt. Dennoch sterben jährlich immer noch fast 2.8 Millionen Neugeborene in den ersten vier Wochen ihres Lebens, eine Million davon an ihrem ersten Lebenstag.

Scheck von Montblanc über 5 Millionen US-Dollar.
16.09.2014 - 08:54

Montblanc sammelt mit der Initiative „Signature for Good“ 5 Millionen US-Dollar für weltweite Bildungsprogramme von UNICEF. Im Namen der Kinder bedanken wir uns von Herzen für die Spende.

09.09.2014 - 09:13

SMS, MMS und E-Mails haben in den vergangenen Jahren die Karten als Gruss ersetzt. UNICEF Schweiz reagiert auf die weltweite Veränderung und stellt die Produktion und den Vertrieb der Weihnachtskarten um.

Unterstützen Sie UNICEF!

Kindern eine Zukunft schenken und für sie alles in Bewegung setzen, ist das Ziel von UNICEF. Spenden sind ein Zeichen des Vertrauens in unsere Arbeit. Ganz gleich, ob es sich um einen grossen oder kleinen Betrag handelt.

So können Sie helfen:

#EbolaResponse UNICEF informiert Bevölkerung über Ebola per SMS. https://t.co/ZXz71I4PEM http://t.co/4j3kbag4Sf vor 2 Tage 18 Stunden

Verbreiten Sie diese Seite in Ihren Netzwerken. Danke.

Verbinden Sie sich mit uns:

Melden Sie sich für unseren Newsletter an: