Für Kinder bewegen wir Welten.

Sofort-Spende

Machen Sie eine Sofort-Spende. Wir werden sie dort nutzen, wo sie derzeit am meisten benötigt wird.
CHF
Hier finden Sie eine Übersicht von allen Spendemöglichkeiten

Alternative: Spenden Sie per Mobiltelefon

Spenden Sie per SMS

Kinder vor Ebola schützen

Das Ebola-Virus wütet in Liberia und gefährdet das Leben und die Zukunft der Kinder. UNICEF leistet Nothilfe vor Ort und ruft dringend zu Spenden auf.


› mehr erfahren und spenden

Aktuelles

29.10.2014 - 15:00

Als sechzehnte Schweizer Gemeinde und erste Stadt im Kanton Aargau erhielt Baden heute das UNICEF Label «Kinderfreundliche Gemeinde». Mit dem Label werden Städte und Gemeinden ausgezeichnet, die sich besonders um Kinder und Jugendliche bemühen und ihnen ein lebensfreundliches Aufwachsen in einem kinderverträglichen Umfeld ermöglichen. Die Initiative wird von 2013 bis 2017 durch den SWISSLOS-Fonds des Kantons Aargau unterstützt.

28.10.2014 - 16:31

Am Montag, 10. November 2014 führt UNICEF Schweiz die Tagung "Den eigenen Blick für Kinder und mit Kindern schärfen", durch. Anmeldungen nehmen wir weiterhin gerne hier entgegen.

28.10.2014 - 09:18

Neuer UNICEF Bericht: Die Weltwirtschaftskrise stürzte 2,6 Millionen Kinder aus reichen Ländern in die Armut. In 23 der 41 untersuchten Ländern der OECD und der EU hat die Kinderarmut seit 2008 zugenommen. Die Schweiz konnte in der gleichen Zeit die Kinderarmut um 4,8 Prozent senken.

Retten Sie heute ein Kinderleben

Unterstützen Sie UNICEF!

Kindern eine Zukunft schenken und für sie alles in Bewegung setzen, ist das Ziel von UNICEF. Spenden sind ein Zeichen des Vertrauens in unsere Arbeit. Ganz gleich, ob es sich um einen grossen oder kleinen Betrag handelt.

So können Sie helfen:

RT @UNICEFInnocenti: 76 Millionen Kinder in reichen Ländern leben in Armut #GreatLeapBackward http://t.co/cRuO1t5glX http://t.co/FXVYGNHuAN vor 3 Tage 19 Stunden

Verbreiten Sie diese Seite in Ihren Netzwerken. Danke.

Verbinden Sie sich mit uns:

Melden Sie sich für unseren Newsletter an: