Für Kinder bewegen wir Welten.

Kinder auf der Flucht

Nie mehr seit dem zweiten Weltkrieg waren so viele Menschen auf der Flucht. Die Welt zählt aktuell 51,2 Millionen Flüchtlinge – die Hälfte davon sind Kinder.


› mehr erfahren und spenden

Aktuelles

27.08.2015 - 16:31

Juba, 26 August 2015 - Trotz der grossen Unsicherheit in Südsudans Teilstaat Upper Nile konnte UNICEF in Zusammenarbeit mit dem Welternährungsprogramm die dringendst benötigten Nahrungsmittel und Medikamente für Zehntausende von hilfsbedürftigen Menschen bereitstellen, die während Monaten von Hilfe abgeschnitten waren. Drei Viertel der in Malaka neu eintreffenden Flüchtlinge sind Kinder. Die andauernden Konflikte erschweren es, hilfsbedürftige Familien auf der Flucht mit Nahrung und Medizin zu versorgen und ihnen genügend Zufluchtsorte zur Verfügung zu stellen.

25.08.2015 - 12:02

Zürich, 24. August 2015 - UNICEF Schweiz zeigt im Rahmen des Erlebnismonats «Zürich isst» Bilder des Magnum-Fotografen Erich Hartmann. Er gilt als wichtiger Vertreter der Fotographie im Zeichen des Humanismus. Die grossartigen und in dieser Ausstellung teilweise erstmals öffentlich präsentierten Aufnahmen seiner Serie «Our Daily Bread» ermöglichen eine grundlegende Auseinandersetzung mit dem Grundnahrungsmittel Brot, dem Broterwerb und dessen Bedeutung in verschiedenen Kulturen einst und heute und spannen einen Bogen zum Thema Mangel- und Unterernährung.

Junge Mädchen aus Malawi treffen sich am neu errichteten Wasseranschluss in ihrem Dorf.
24.08.2015 - 16:04

663 Millionen Menschen haben keinen Zugang zu sauberem Wasser und so sterben denn auch immer noch täglich an die tausend Kinder unter fünf Jahren an Durchfall.

Unterstützen Sie UNICEF!

Kindern eine Zukunft schenken und für sie alles in Bewegung setzen, ist das Ziel von UNICEF. Spenden sind ein Zeichen des Vertrauens in unsere Arbeit. Ganz gleich, ob es sich um einen grossen oder kleinen Betrag handelt.

So können Sie helfen:

OUVRIR LES YEUX ET AGIR - MAINTENANT! Ils sont en fuite par terre et par mer, traversent des déserts et des... http://t.co/9XcaK3NlU8 vor 4 Tage 9 Stunden

Verbreiten Sie diese Seite in Ihren Netzwerken. Danke.

Verbinden Sie sich mit uns:

Melden Sie sich für unseren Newsletter an: