Für Kinder bewegen wir Welten.

Sofort-Spende

Machen Sie eine Sofort-Spende. Wir werden sie dort nutzen, wo sie derzeit am meisten benötigt wird.
CHF
Hier finden Sie eine Übersicht von allen Spendemöglichkeiten

Alternative: Spenden Sie per Mobiltelefon

Spenden Sie per SMS
UNICEF Kinderfreundliche Zone

Erdbeben in Nepal

Zwei heftige Erdbeben innerhalb von drei Wochen verursachten massive Schäden an der Infrastruktur und kosteten mehr als 8000 Menschen das Leben. Die Nothilfe von UNICEF läuft auf Hochtouren. Doch die Lage bleibt insbesondere für die traumatisierten Kinder dramatisch. UNICEF bittet dringend um weitere Spenden.


› mehr erfahren und spenden

Aktuelles

Kinder waschen sich zur Prävention von Ebola die Hände bevor sie in die Schule gehen in Liberia.
26.05.2015 - 15:50

Liberia wird von der WHO als Ebola-frei erklärt, nach dem es seit 42 Tagen kein neuer Ebola-Fall mehr auftrat. UNICEF freut sich über die gute Nachricht, warnt jedoch davor, dass die Epidemie, die in den Nachbarländern noch aktiv ist, schnell wieder ausbrechen kann.

Burundischer Junge in einer Gesundheitsstation.
22.05.2015 - 08:52

In Tansania, an der nordwestlichen Grenze zu Burundi, ist es zu einem verheerenden Cholera-Ausbruch gekommen. UNICEF liefert Hilfsgüter für 50‘000 burundische Flüchtlinge, die am Ufer des Tanganjika-Sees Schutz gesucht haben.

Kindersoldaten an einer Befreiungszeremonie.
15.05.2015 - 08:54

Aus der Zentralafrikanischen Republik gibt es eine gute Nachricht: Bewaffnete Gruppen haben 357 Kindersoldaten entlassen. Die Kinder werden psychologisch Betreut und, wo möglich, schrittweise ihren Familien zugeführt. Am 5.5.2015 unterzeichneten die bewaffneten Gruppen in Bangui eine entsprechende Vereinbarung.

Unterstützen Sie UNICEF!

Kindern eine Zukunft schenken und für sie alles in Bewegung setzen, ist das Ziel von UNICEF. Spenden sind ein Zeichen des Vertrauens in unsere Arbeit. Ganz gleich, ob es sich um einen grossen oder kleinen Betrag handelt.

So können Sie helfen:

Après le séisme au Népal: 70-90% des centres de naissance sont détruits dans la région de la catastrophe. Des... http://t.co/6IhFddHB8Q vor 6 Tage 11 Stunden

Verbreiten Sie diese Seite in Ihren Netzwerken. Danke.

Verbinden Sie sich mit uns:

Melden Sie sich für unseren Newsletter an: