Für Kinder bewegen wir Welten.

Mädchen vor Gewalt schützen

Millionen Mädchen fehlen, weil sie Mädchen sind. Weil sie nicht erwünscht oder zu teuer sind, weil sie geringgeschätzt oder diskriminiert werden. Mädchen sterben, bevor sie geboren werden, sie sterben, weil sie vernachlässigt oder ungenügend ernährt werden. UNICEF setzt sich dafür ein, dass Mädchen geboren werden, geschützt aufwachsen und ihr volles Potential entfalten können. Eine satte Null: dies ist das Ziel von UNICEF gegen das sinnlose Sterben von Mädchen.

unicef_im_gewaltmaedchen.jpg

Ein Symbolbild für Gewalt an Mädchen.
Die Situation
Die Gleichbehandlung von Mädchen und Buben ist ein Kinderrecht. Doch was in Paragrafen verankert ist, wird in der Praxis vielerorts missachtet: weltweit fehlen Millionen Mädchen, weil sie Mädchen sind.
Weil sie Mädchen sind, dürfen sie nicht im Mutterleib wachsen oder werden nach der Geburt vernachlässigt, ungenügend gestillt und ernährt oder wenn sie krank sind zu spät behandelt. Sie werden ausgesetzt, ausgepeitscht, gesteinigt oder verbrannt – einfach weil sie Mädchen sind.
 
Mädchen gelten vielerorts als Belastung, sie kommen Familien teuer zu stehen und sind demzufolge unerwünscht. Die Diskriminierung zieht sich wie ein roter Faden durch ihr Leben – als wäre Mädchensein ein Verbrechen.
So hilft UNICEF

UNICEF setzt sich weltweit für die Rechte aller Kinder ein und versucht, der geschlechtsspezifischen Gewalt entgegenzusteuern. UNICEF unterstützt darum weltweit Projekte, die gezielt auf die Stärkung von Mädchen hinarbeiten, wie in Indien, Bangladesch oder Armenien, und engagiert sich in zahlreichen Programmen für:

  • eine bessere gesellschaftliche Stellung der Mädchen und Frauen
  • Mädchenbildung - Schulen für Mädchen und Mütter
  • Institutionen, dich sich betroffener Mädchen annehmen, ihr Überleben sichern und sie schützen
  • Gesetze, die die Diskriminierung ahnden und deren Umsetzung in sensiblen Gesellschaften
  • die Einhaltung und Umsetzung der Kinderrechtskonvention.
Helfen auch Sie!

Gut ausgebildete, gleichberechtigte Frauen stützen und ermöglichen eine nachhaltige gesellschaftliche Entwicklung. Helfen Sie mit dank einer Spende für die Mädchen, die satte Null zu erreichen. Von Herzen danke.

Helfen auch Sie

Ja, ich unterstütze UNICEF mit einer Spende für "Mädchen vor Gewalt schützen"
Vielen Dank, dass Sie die Arbeit von UNICEF unterstützen
CHF
Ihre regelmässige Spende erlaubt uns, Gelder langfristig einzusetzen.

Verbreiten Sie diese Seite in Ihren Netzwerken. Danke.

Verbinden Sie sich mit uns:

Melden Sie sich für unseren Newsletter an: