Für Kinder bewegen wir Welten.

News

Ein mangelernährtes Mädchen wird von einem Arzt untersucht
27.03.2017

Der Ausbruch des Kriegs in Jemen jährt sich dieser Tage zum zweiten Mal. Ein neuer UNICEF Lagebericht macht das Ausmass des Leids deutlich: Hunderttausende Kinder sind von wachsender Armut, Hunger und Krankheiten betroffen, alle zehn Minuten stirbt ein Kind aus vermeidbaren Gründen.

Weltwassertag 2017
22.03.2017

Im Jahr 2040 werden fast 600 Millionen Kinder in Regionen mit extrem knappen Wasserreserven leben. Einmal mehr sind die ärmsten und verletzlichsten Kinder am stärksten betroffen. Zu diesen Ergebnissen kommt ein UNICEF Bericht, der heute anlässlich des Weltwassertags veröffentlicht wird.

21.03.2017

Über 220 000 Menschen aus Mossul und den umliegenden Gebieten leben als Vertriebene im eigenen Land. Täglich suchen zurzeit rund 5000 weitere in den Auffanglagern Schutz, die ihre Kapazitätsgrenzen schon längst überschritten haben.

21.03.2017

Vom 22. bis zum 28. März sammelt easyJet auf allen Flügen Kleingeld zugunsten der UNICEF Nothilfe in Afrika. Die Spenden kommen akut mangelernährten Kindern in den Krisenregionen zugute.

Breitling DC-3 World Tour
14.03.2017

Auf den Tag genau 77 Jahre nach ihrem Jungfernflug ist die legendäre Breitling DC-3 am 9. März 2017 zu einer sechsmonatigen Weltumrundung gestartet. Pro geflogene Meile spendet Breitling 2 Franken an UNICEF Programme.

Ein Schulmädchen in Côte d’Ivoire (2016)
08.03.2017

Insbesondere in Entwicklungsländern sind Mädchen gegenüber Buben noch immer in zahlreichen Aspekten benachteiligt. Zum heutigen Internationalen Tag der Frau erinnert UNICEF daran, dass die Gleichbehandlung der Geschlechter – beispielsweise bei der Schulbildung – wirksam zum Rückgang von Armut, Krankheit und Gewalt beiträgt.

21.02.2017

«Noch können wir Leben retten – doch für mehr als eine Million Kinder läuft die Zeit ab.» In vier Krisenregionen Afrikas nimmt die Hungersnot dramatische Ausmasse an. Fast 1,4 Millionen Kinder leiden an schwerer akuter Mangelernährung.

Sternenwoche 2016
13.02.2017

Im letzten November suchte UNICEF Teams, welche über sich hinauswachsen wollten und sich an der traditionellen Sternenwoche beteiligten. Sie hatten bis Ende Jahr Zeit zum Spendensammeln und konnten ihre Aktion auf der UNICEF Website vorstellen.

Internationaler Tag gegen Mädchenbeschneidung
06.02.2017

Anlässlich des heutigen Internationalen Tags gegen Mädchenbeschneidung ruft UNICEF zu verstärkter Aufklärung auf, um diese jahrhundertealte Tradition zu überwinden. Seit einigen Jahren ist ein Bewusstseinswandel auszumachen, den es zu nutzen und zu unterstützen gilt.

Schule in Ost-Mossul
24.01.2017

Im Osten der nordirakischen Stadt Mossul hat sich die Situation inzwischen so weit beruhigt, dass dreissig Schulen den Betrieb wiederaufnehmen konnten. Gleichzeitig spitzt sich die Situation im Westteil der Stadt zu.

19.01.2017

Im Rahmen seiner Partnerschaft mit UNICEF hat Louis Vuitton am 12. Januar zu ersten Mal einen «Make a Promise Day» veranstaltet, um mit speziellen Aktionen auf die Situation notleidender Kinder aufmerksam zu machen und Spendengelder zu sammeln.

Angriffe auf Schulen in Jemen
12.01.2017

Seit der Konflikt in Jemen im März 2015 eskalierte, wurden bei Angriffen auf zivile Infrastrukturen nach offiziellen Angaben beinahe 1400 Kinder getötet. Die tatsächliche Zahl dürfte weit höher liegen.

Nothilfe in Aleppo
15.12.2016

Nach monatelanger Belagerung fliehen immer mehr Menschen aus Aleppo. UNICEF setzt alles daran, die geschwächten Kinder und ihre Familien mit dem Lebensnotwendigsten zu versorgen und sie vor der bitteren Kälte zu schützen.

Namensinserat: Schutz für Flüchtlingskinder
12.12.2016

Gestern Sonntag, zum 70. Jahrestag der Gründung von UNICEF am 11. Dezember 1946, haben wir mit Namensinseraten in der Schweizer Sonntagspresse zum Schutz der Flüchtlingskinder aufgerufen. Viele Menschen haben uns ihren Namen geliehen. Ihnen allen danken wir sehr herzlich.

Irakisches Flüchtlingskind
01.12.2016

Fast die Hälfte der Kinder von Mossul sind von sauberem Wasser abgeschnitten. Eine Reparatur der zerstörten Leitung scheint derzeit nicht möglich. Den Kindern und ihren Familien droht weites Leid.

Welt-Aids-Tag 2016
01.12.2016

Bis 2030 werden neue HIV-Infektionen bei Jugendlichen um fast 60 Prozent zunehmen, wenn keine weiteren Fortschritte in der Prävention mehr erzielt werden. Anlässlich des Welt-Aids-Tags warnt UNICEF davor, die Anstrengungen im Kampf gegen Aids zu vernachlässigen.

24.11.2016

Eine kleine, feine Rezeptsammlung des weltbekannten Schweizer Küchenchefs Anton Mosimann lädt zum Nachkochen ein. Wir freuen uns sehr, dass Anton Mosimann uns seine Rezepte geschenkt hat und damit das Ziel von UNICEF unterstützt, dass sich alle Kinder gesund und ausgewogen ernähren.

UNICEF Weihnachtskarte
22.11.2016

Mit den Weihnachtskarten von UNICEF schenken Sie doppelt Freude. Setzen Sie zum Jahresende ein Zeichen und machen Sie sich stark für das Schicksal von Kindern in Not.

20.11.2016

Wer bis Weihnachten bei IKEA ein Spielzeug, ein Kinderbuch oder ein Spielmöbel kauft, unterstützt damit UNICEF und fünf weitere Partnerorganisationen, die sich für benachteiligte Kinder einsetzen.

Hilfsgüter für Mossul
15.11.2016

Zum ersten Mal seit über zwei Jahren konnte UNICEF am vergangenen Sonntag Hilfslieferungen in die umkämpfte nordirakische Stadt Mossul bringen. 15 000 Kinder und ihre Familien wurden mit lebensnotwendigen Gütern versorgt.

Seiten

Bürgerkrieg in Jemen

Ein ganzes Land versinkt im Elend. Hunderttausende Kinder leiden unter Hunger und Krankheiten. Lassen Sie uns diese Kinder nicht vergessen.

Verbreiten Sie diese Seite in Ihren Netzwerken. Danke.

Verbinden Sie sich mit uns:

Melden Sie sich für unseren Newsletter an: