Hurrikan Dorian: 10 000 Kinder brauchen dringend Hilfe

Update 16. September 2019

Historische Sturmböen und Wasserfluten in ungeahntem Ausmass: Hurrikan Dorian hat Tod und Zerstörung über die Bahamas gebracht. 10 000 Kinder benötigen dringend Hilfe.

Bahamas 2019
© UNICEF/UN0341832/Smialowski/AFP Services

Mindestens 50 Menschen starben, rund 1000 werden noch immer vermisst, darunter viele Kinder. Mit unglaublichen Winden von fast 300 km/h und sintflutartigen Regenfällen ist es der stärkste Hurrikan, den die Einheimischen je erlebt haben.

Die Verwüstung ist verheerend: Mehr als 7000 Häuser wurden zerstört oder schwer beschädigt, 10 000 Kinder benötigen dringend Hilfe.

UNICEF ist vor Ort, um mit der nationalen Koordinierungsstelle für Notfälle, anderen UN-Organisationen und Partnern zusammenzuarbeiten. Der Schwerpunkt der humanitären Hilfe für betroffene Kinder und Familien liegt dabei auf sauberem Wasser und Hygienesets. Unsere weltweiten Nothilfe-Teams brauchen Ihre Unterstützung, um Kinder zu retten und zu schützen!

CHF