Für Kinder bewegen wir Welten.

Wasser ist Leben

un0141610.jpg

Ein Mädchen mit Wasserkanistern in Somalia
22. März 2018 - 8:29

Zum heutigen Weltwassertag erinnert UNICEF daran, dass weltweit noch immer 2,1 Milliarden Menschen keinen oder nur unzureichenden Zugang zu sauberem Wasser haben.

Wasser bedeutet Leben. Kinder, die sauberes Wasser trinken, sich regelmässig mit Seife die Hände waschen und ordentliche Toiletten benutzen, haben gute Chancen, gesund aufzuwachsen.

Wasser kann aber auch Krankheit und Tod bedeuten: Weltweit haben heute noch immer rund 2,1 Milliarden Menschen keinen oder nur ungenügenden Zugang zu sauberem Trinkwasser. Potenziell tödliche Durchfall- und andere Infektionskrankheiten sind die Folge. Viele Kinder verbringen jeden Tag Stunden damit, an weit entfernten Brunnen oder Flüssen Wasser zu holen – Zeit, die für die Schule und fürs Spielen, fürs Kindsein fehlt.

UNICEF ist in über hundert Ländern mit Programmen für sauberes Wasser, sanitäre Einrichtungen und Hygiene aktiv, insbesondere auch in Krisen- und Notsituationen oder in schwer zugänglichen Regionen. Denn Zugang zu sauberem Wasser ist ein Recht, kein Privileg.


» UNICEF Programme für sauberes Wasser und Hygiene

Viel Spass beim Weitersurfen!

Aber bleiben Sie doch in Kontakt und melden Sie sich für unseren Newsletter an. Gemeinsam können wir etwas bewegen!
Angaben
Verbinden Sie sich mit uns:

Melden Sie sich für unseren Newsletter an: