Was ist CYCLING FOR CHILDREN?
CYCLING FOR CHILDREN ist ein einzigartiger Radsport- und Volksanlass in der Schweiz in Zusammenarbeit mit Crans-Montana Tourismus & Kongress. Das Ziel ist, sich mit sportlicher Leistung und kreativen Spendenaktionen für Kinder in Not einzusetzen. Jeder setzt sich sein eigenes Ziel. Kein Berg ist zu hoch, um ein Kinderleben zu retten!

Was dich vor Ort erwartet

Stell dir eine bessere Welt für Kinder vor. Eine Welt, in der jedes Kind genug zu essen hat, sauberes Wasser trinken kann und eine gute Gesundheitsversorgung bekommt. Dafür fährst du den Berg hoch. Eine kürzere oder eine längere Strecke. Einmal, vielleicht auch mehrmals. Bei deinem sportlichen Engagement wirst du unterwegs angespornt, und es gibt überall Musik, Erfrischungen und Massagen. Solltest du zwischendurch eine Verschnaufpause brauchen, stehen sogar Liegestühle entlang der Strecke.

Für Kinder gibt es eine kurze, gesicherte Kinderstrecke und diverse Attraktionen, so dass auch die Kleinsten einen tollen Tag erleben und sich ebenfalls für Kinder in Not engagieren können.

Gegen Abend wird die gesammelte Spendensumme bekannt gegeben, und die Gewinner der verschiedenen Challenges werden geehrt. Und dass uns kein Berg zu hoch ist, um ein Kinderleben zu retten, soll anschliessend auch gebührend gefeiert werden. Dafür stehen viele Restaurants in Crans-Montana zur Verfügung.

Jedem sein Ziel

Ob Anfänger, ambitionierter Velofahrer oder Topsportler, jeder setzt sich sein eigenes Ziel. Über bis zu 12 Stunden fährt man die zwei wunderschönen Strecken über 15 und 20 Kilometer bis zum Col de Plumachit, so oft man möchte – oder auch die einfachere Familienstrecke im Ort.

Unser gemeinsames Ziel ist es, in 12 Stunden einmal um die Welt zu fahren: 40 000 Kilometer für eine bessere Welt für Kinder.

Challenges
  1. «Fastest Climb Challenge»: Wer schafft die 750 Höhenmeter am schnellsten? (Kategorien: Männer, Frauen, Junioren, Juniorinnen)
  2. «Give it all Challenge»: Welche(r) Einzelfahrer(in) fährt am meisten Höhenmeter? (Kategorien: Männer, Frauen, Junioren, Juniorinnen)
  3. «Everest in one Day Challenge»: Wer schafft 8848 Höhenmeter und über 240 Kilometer in 12 Stunden?
  4. «Team Challenge»: Welches Team fährt am meisten Höhenmeter? (Team-Gesamtwert und Durchschnittswert pro Fahrer)
  5. «Kids Challenge»: Wer fährt am meisten Runden auf der Kinderstrecke? (Kategorien: Mädchen 5–7, 8–9, 10–11, 12–13 Jahre, Jungen 5–7, 8–9, 10–11, 12–13 Jahre)
  6. «Best Fundraiser for Children»: Welches Team und welche(r) Einzelfahrer(in) haben am meisten Spenden gesammelt?
Ride the Alps

CYCLING FOR CHILDREN ist Teil der Eventserie «Ride the Alps», die ein Veloerlebnis der Extraklasse ermöglicht: an ausgewählten Daten sind Passstrassen exklusiv für Radfahrer reserviert.

Neu 2018
  • Zusätzliche Strecke: eine einfache Strecke im Ort, die sich für Familien und Gelegenheitsfahrer aller Altersklassen eignet.
  • Neue Challenges: die schnellste Auffahrt (gemessen zwischen 5 und 9:30 Uhr morgens, ohne E-Bikes), die meisten Höhenmeter von Teams und Einzelfahrern, die meisten Runden auf der Kinderstrecke und viele weitere.
  • Ausgebautes Angebot im Village: Auftritte von Persönlichkeiten mit Foto- und Autogrammstunden, Aktivitäten und Attraktionen für Kinder, umfangreiches gastronomisches Angebot, «Speakers’ Corner» und vieles mehr.